Früchte – meine Favoriten im täglichen roh-veganen Alltag

Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird, und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten. Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist. (Goethe zu Eckermann)

Brigitte Rondholz

Liebe Freunde,
diese Zuschrift erreichte mich:

Nur so aus Neugier: Isst du wirklich so wenig Obst, wie man immer an deinen Bildern sieht?
In letzter Zeit sehe ich auf deinen Tellern nur Grün und Gemüse. Sind dir das nicht zu wenige Kohlenhydrate? Ich brauche den Fruchtzucker total.
Oder täusche ich mich?
Viele Grüße, Terra”


Natürlich, liebe Terra! Genieße weiterhin Deine Früchte, so wie ich es auch tue! Ich persönlich empfinde es aber zum Sterben langweilig, als Bloggerin jeden Tag mein Essen ins Netz zu stellen. Langsam dürfen alle Früchte bekannt sein, die wir hier so bekommen können – auch von den wunderbaren Früchteversendern.
Ja, Früchte sind und bleiben die Hauptspeise Nummer eins von uns Urköstlern - zusammen mit wildem Grün sind sie noch nach zwanzig Jahren mein absolutes kulinarisches Highlight, auch wenn ich sie nicht täglich ablichte. :-)
Gestern bei mir auf dem Speiseplan:


Oder solche herrlichen Früchte:

Auch auf dem Trampolin kann man laufen, wenn das Wetter gar zu schlecht ist (aber jetzt wird es ja täglich wärmer und das Glatteis taut auch bei euch im Süden!)

Mit dem Gymstick kann man gut Muskelaufbau betreiben:

So sehen vegane Rohköstler aus – so “mangelernährt” wie Thomas möchte so mancher Möchtegern gern sein, gell?

Direkt zu Thomas Reinholz
Ihr könnt ihn auch wieder auf der Rohvolution selber sehen – live und in Farbe, Mädels! :-) Und den Gymstick bei ihm erwerben.
Na gut, wenn er sich nackig macht – hier mein nackig für Arme – aber immerhin bin ich doppelt so alt wie er:

Ich freue mich jeden Tag darüber, dass ich mit der Urkost und dem Urtraining nicht nur vor Gesundheit strotze, sondern auch meine Figur komplett ummodellieren konnte. Nur Mut – das kann JEDER! Vorausgesetzt, er lässt alle, wirklich alle “tierischen Produkte” weg.


Ja, wir optimistischen Urmethodiker machen den Unterschied als Weltverbesserer!
… weil die Menschen, die verrückt genug sind zu denken, sie könnten die Welt verändern, die sind, die es tun! (frei nach “Think different”) Mach die Augen auf!

Über Brigitte Rondholz

Impressum Angaben gemäß § 5 TMG: Brigitte Rondholz 1. Vorsitzende Die Naturköstler - frisch.fit.vegan Margarete- Windthorst-Str. 6 33790 Halle/Westf., Kontakt: Telefon: 0162 92 39 987 Telefax: E-Mail: Brigitterondholz@t-online.de
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.