Milch macht Männer nicht munter, sondern unfruchtbar und krank!

Gib jedem Tag die Chance, der erfüllendste und rohköstlich-vegane Tag Deines Lebens zu werden!

Willkommen, bienvenue, welcome im Blog der weltweit führenden Urkostberaterin Nr. 1

Die Urmethodik – der geniale und einfache Weg zu Schönheit, Fitness und Gesundheit

Tiere essen war vorgestern, Milch trinken war gestern und Urkost essen ist heute!

„Tierschutz im bürgerlichen Staat ist schließlich klar definiert. Wer mit der einen Hand seinen Hund krault und sich mit der anderen ein Schnitzel reinschiebt, entspricht dem schizophrenen Idealbild.“ (Ingolf Bossenz, Jounalist)

Liebe Freunde,
kürzlich schrieb ich:

 

Wir wissen es alle längst: Das Essen von verwesendem Fleisch und Fisch macht die Menschen krank!

Und so wundert es nicht, zur beginnenden “Grillzeit” zu lesen, dass die Darmkrebsraten bei Männern stetig steigen, genau um mehr als ein Viertel in den letzten 35 Jahren!

Nach dem Bericht von “Cancer Research UK” haben die Frauen in Gegensatz dazu, “nur” einen Anstieg von 6% erlebt.

Darmkrebs wird mit Übergewicht rotem und verarbeitetem Fleisch verbunden.

Darmkrebs ist die zweithäufigste Todesursache durch Krebs in Großbritannien nach Lungenkrebs. Und ist bestimmt genauso toll.

Quelle

Nun wird auch endlich mal von führenden Universitäten vor Milch gewarnt:

“Liebe Männer! Ihr Milchkonsum kann sich fatal auf die Qualtität Ihrer Spermien auswirken, sagen US-Forscher der Harvard Medical School in Boston.
Früher bekamen Kinder viel Milch, damit sie groß und stark werden. Heute ist der Kalzium-Lieferant in die Kritik geraten. Milch steht im Verdacht, Krebs auszulösen und kann Übergewicht fördern – das sind nur zwei Gesundheitsrisiken, die mit Milchkonsum in Zusammenhang gebracht werden. Laut einer Studie gefährdet Milch zudem die Fruchtbarkeit der Männer.
Besonders bedenklich ist laut den Forschern der Harvard Medical School in Boston (US-Bundesstaat Massachusetts), dass wohl schon geringe Mengen die Qualität der Spermien negativ beeinflussen – drei Portionen Milchprodukte pro Tag reichen demnach aus. Eine Portion entspricht in dem Beispiel einer Kugel Eis, 28 g Käse oder einem Glas Milch.”

Quelle

 

About Brigitte Rondholz

Impressum Angaben gemäß § 5 TMG: Brigitte Rondholz 1. Vorsitzende Die Naturköstler - frisch.fit.vegan Margarete- Windthorst-Str. 6 33790 Halle/Westf., Kontakt: Telefon: 0162 92 39 987 Telefax: E-Mail: Brigitterondholz@t-online.de
This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

One Response to Milch macht Männer nicht munter, sondern unfruchtbar und krank!

  1. Horst E says:

    Das trifft sicherlich auf die Milch unserer gemarterten Turbokühe zu. Wohl aber NICHT auf die unbehandelte Milch der artgerecht gehaltenenen-gefütterten & mit Respekt Und Liebe behandelten Kühe/Tiere des indigenen Volksstammes der Bishnoi. Da müssen auch wir differenzieren!!
    Das bedeutet aber NICHT, dass wir nun Milchtrinker werden sollen, denn Milchkonsum ist IMMER Mit Tierleid-ermordung& ausbeutung verbunden.

Hinterlassen Sie eine Antwort