Veganer Faktencheck: Genießt die FÜLLE der Natur und esst mehr Früchte!


Willkommen, bienvenue, welcome im Blog der weltweit führenden Naturkostberaterin

Die Naturmethodik – der geniale und einfache Weg zu Schönheit, Fitness und Gesundheit

Tiere essen war vorgestern, Milch trinken war gestern und Naturkost essen ist heute!

„Das Mitleid ist die alleinige echt moralische Triebfeder – Die von mir aufgestellte moralische Triebfeder bewährt sich als die echte … dadurch, daß sie auch die Tiere in ihren Schutz nimmt.“ (Schopenhauer)

Liebe Freunde,

manche fragen sich: Warum brauchen wir bezüglich der Ernährung eigentlich Vorbilder?

Nun, in einer Zeit, wo unaufhörlich Werbung die völlig falschen Bilder massiv in die Köpfe der Menschen hämmert, ist es von großer Wichtigkeit, den gutwilligen und lernbereiten Menschen Orientierungen zu geben.

Die Ausreden, warum jemand nicht 100prozentig vegan oder rohköstlich leben kann (besser: will) sind so vielfältig wie die Menschen selbst es sind, lasst Euch bitte nicht verwirren!

Schaut immer auf die langfristig Erfolgreichen und lasst Euch durch sie inspirieren.

Lasst Euch inspirieren und ich versichere Euch: Es ist niemals, wirklich niemals zu spät dafür, sein Leben zum besseren zu wenden! (Immer daran denken: Jeder ist seines Glückes Schmied!)

He he … wie heißt es noch mal? An ihren Früchten sollt Ihr sie erkennen! Nicht an ihren Säften oder Smoothies, oder? 🙂

 

Wie wäre es mal wieder mit der Jackfrucht, dieser wunderbaren „Dinosaurierfrucht“, die es nun wieder bei Tropenkost.de gibt.?


Oder Durian, die Königinnenfrucht:

Na klar… ich freue mich auch dann wieder über meine Apfelernte in meinem Garten im Oktober:

Oder Mangos, cremig-vanillig-süße Cherimoyas oder Sapote Mamey – einfach ein Gedicht:

Veilchen pflücke ich nicht, das Auge will ja auch was genießen, ich erfreue mich zum Essen an die Massengewächse, wie Giersch, Löwenzahn und Vogelmiere. Sind sie nicht wunderschön?

Bis mich bald wieder die einheimischen Früchte verführen:

 

Damit wir auch von hinten eine gute Figur machen: 🙂

… und Kraft ohne Ende haben (vor 5 Jahren, heute habe ich noch mehr Kraft … hi hi hi):

Vor einem Jahr:



Ach ja… jeden Tag 5 Minuten „Planken“ ist auch nicht grad hinderlich, seine gute und sportliche Figur bis ins hohe Alter (OMG… werde ich wirklich Samstag 66??? Ich freu mich drauf! Schließlich, wer nicht alt werden will, muss jung sterben und wer will das schon? 🙂 ) zu genießen. ich mache dies seit vielen Jahren:

Überhaupt: Vor Früchten zu warnen, ist so wie vor Sauerstoff zu warnen. Einfach nur albern. 🙂

Aber diese Ratschläge kann man bezüglich „Candida“ mit Fug und Recht geben:

  • Meidet chlorierte Swimmingpools und Schwimmbäder wie die Pest! Und misstraut Leuten, die sie täglich benutzen und dann sinnlose Ratschläge verteilen!
    Und:
  • Meidet Säfte und Extrakte (Überlastungsgefahr!), wenn Euch Eure Gesundheit so lieb wie mir ist!
  • Und meidet ALLE tierischen Produkte!
  • Esst zu Euren reichlichen Früchten immer das wilde Grün, was es jetzt wieder in so reichlicher Fülle gibt – und alles wird gut!

Obst ist die natürlichste und gesündeste Nahrung für den Menschen. Einige Schlauberger sagen, dass Früchte “ zu viel Zucker“ haben oder, dass sie „fett“ machen oder Diabetes auslösen. Oh, mein Gott! Wie verwirrt kann die Menschheit noch werden?

Die Wahrheit ist, Obst kann niemandem schaden. Obst enthält den natürlichen Zucker Glucose und Fructose und zwar in der richtigen Zusammensetzung (thank you mother nature!!), wie sie unser Körper am meisten braucht (siehe Muttermilch!).

Es ist der raffinierte Zucker (Saccharose), den wir vermeiden sollten. Eine Früchteernährung wird nicht nur Euer Immunsystem verbessern und Euch eine Menge Energie geben, sondern auch heilen. Viele (wenn nicht alle) Eurer Verdauungsprobleme verschwinden, einschließlich Gastritis und vieles mehr.

Genießt Eure Früchte jeden Tag und ab und zu daran denken:

Früchte sind der Krebskiller Nummer 1:

 

Also genießt sie, diese tollen Früchtchen!
Und dann braucht Ihr auch keine teuren NEMs aus dem gelobten Nahrungsergänzungsmittel-Land AKA: USA! 🙂

Und immer ein paar Superfoods kostenlos vom Wegrand mitnehmen:

 

Aus einem Leserbrief:

Übrigens, finde ich es große Klasse, wie du dich ernährst und auf deinen Körper achtest! Das zeigt von viel Selbstliebe und die strahlst du auch aus! Toll, dass du das auch an die Öffentlichkeit so erfolgreich bringst! Wieder ein kleiner Meilenstein in der Entwicklung Deutschlands!

Und hier könnt Ihr die abgebildeten, bezaubernden Früchte auch erwerben:

 

Nichts fürchten die Menschen so sehr wie ihren Tod, aber nichts üben sie mehr, als das Töten von Mensch und Tier.“
(Deutscher Naturforscher und Erfinder Alexander von Humboldt (1769 -1859))

 

 

Schreibe einen Kommentar