Kinderarzt sagt aus seiner PRAXIS: Ungeimpfte Kinder sind gesünder!

Willst du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten!

Willkommen, bienvenue, welcome im Blog der weltweit führenden Naturkostberaterin

Die Naturmethodik – der geniale und einfache Weg zu Schönheit, Fitness und Gesundheit.
 

Liebe Freunde und Leser,

mit abstrakten Statistiken hat der Leipziger Kinderarzt Dr. André Braun wenig zu tun. Seine Einstellung zum Impfen ist geprägt von seiner Erfahrung im Praxisalltag. Denn ungeimpfte Kinder, so Braun, kommen oft nur zu den Vorsorgeuntersuchungen zu ihm und sind – so zeigen seine Krankenakten – tatsächlich seltener krank als geimpfte Kinder. Im Gespräch mit Robert Fleischer berichtet Kinderarzt Dr. Braun zudem von den Machenschaften der Pharmaindustrie, die nichts unversucht lassen, um Ärzte für sich zu gewinnen und mit kranken Patienten Geld zu verdienen.
Ungeimpfte Kinder sind gesünder, sagt dieser Kinderarzt, der sein Doktorarbeit über Immunologie schrieb.
Aber viele Kinderärzte sehen das nicht, weil sie kaum noch ungeimpfte Kinder kennen. Und im Studium lernen sie über Immunologie kaum etwas  So wenig, wie über Ernährung! Warum wohl? 🙂

Auch interessant: China hat eine 99 prozentige Masern-Durchimpfungsrate und hat etwa 52.600 Masernfälle pro Jahr (2015).


„Aus Angst verweigern viele Menschen notwendige Veränderungen, halten an zerstörerischen Beziehungen fest, an krank machenden Lebensgewohnheiten, an Süchten und Abhängigkeiten, manche so lange sie leben.
Die Angst sagt ihnen: „Geh nicht weiter, du weißt nicht, ob die Brücke trägt.“ Und doch liegt hinter der Brücke das Leben und ruft uns. Wer sich weigert, sich notwendigen Veränderungen zu stellen, bleibt auf einer bestimmten Stufe der Entwicklung stecken. Wie Menschen, die nie richtig erwachsen geworden sind.“ (Hermann Hesse)

 



Naturkostseminar reservieren!

Schreibe einen Kommentar